Infused Water – Pepp dein Wasser auf!

Der Sommer nähert sich. Er hat zwar noch etwas Probleme sich seinen Weg durch die Wolken und ständigen Gewitter zu bahnen, aber er gibt sich die größte Mühe. Dann wird es wieder auf einen Schlag richtig heiß. Das bedeutet, dass wir  mehr schwitzen werden und auch mehr trinken müssen. Oft ist es aber ziemlich langweilig sich für pures Wasser zu begeistern und man greift lieber auf Softdrinks z.B. Eistee oder irgendwelche Limos zurück. Doch wie ihr wisst, versteckt sich in diesen Gebräuen auch ein Haufen Zucker. Der ist schlecht für Gewicht und Zähne. Aber es gibt ja eine – wie ich finde – sehr gute Alternative: Infused Water.

Mach’s dir lecker!

Um ödes Mineralwasser interessant zu machen, gibt man einfach verschiedene Früchte in ein Glas – wahlweise auch Eiswürfel – und lässt das Obst dann darin etwas ziehen ( –> to infuse = durchziehen lassen, aufgießen). Geht schnell, einfach und schmeckt richtig lecker! Der gesunde Cocktail sieht dazu noch hübsch aus und man hat richtig Lust, seinen Wasserhaushalt immer wieder aufzufüllen. Es gibt unfassbar viele Varianten. Eine kleine Auswahl meiner Lieblingskombinationen möchte ich euch hier geben…

Erdbeer – Limette

Ihr braucht ca. eine halbe (Bio-)Limette, die ihr in Scheiben schneidet und 3-4 Erdbeeren.
Ich presse für noch mehr Geschmack außerdem etwas des frischen Limettensaftes einfach direkt ins Glas. Wem das zu sauer ist, lässt  diesen Schritt aber am besten weg.
Übrigens ist euch natürlich selbst überlassen, ob ich Wasser mit oder ohne Kohlensäure verwendet. Für den prickelnden Kick eignet sich aber Sprudelwasser besser.

Wassermelone – Basilikum

Zugegeben klingt das im ersten Moment ziemlich seltsam. Schmeckt aber echt toll und irgendwie nach Urlaub! Melone in kleine Würfel schneiden, ein paar Basilikumblättchen dazu und genießen. Wählt am besten eine kernarme/kernlose Melone aus, dann verstopfen die kleinen Gesellen nicht dauernd euren Strohhalm.

Gurke – Minze

Zur Zeit mein absoluter Favorit! Richtig erfrischend und erinnert mich durch die Minze irgendwie an einen beliebten Cocktail. 😉

Beeren-Mix

Eine Variante, die noch fixer geht. Einfach tiefgekühlte Beeren (Heidelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren..) direkt zu eurem Wasser geben und genießen.

Habt ihr jetzt Lust bekommen, auch mal Infused Water zu testen? Dann ab zum Supermarkt eures Vertrauens und los geht’s! Wenn ihr dann euer eigenes aufgepepptes Wasser ausprobiert und fotografiert, benutzt gerne den Hashtag #filoblogDIY dann kann ich mir eure Kreationen ansehen und mir neue Inspirationen holen.

Lasst es euch schmecken und bleibt wie immer kreativ!
Alles Liebe,

eure Kathi ♥

PS: Die Trinkgläser habe ich übrigens von Depot 🙂

Kommentar verfassen